Mittwoch, 3. Oktober 2007

Baby Fern

Aus der selbst gefärbten Bambuswolle von Schoppel sind diese Socken entstanden:

Baby Fern

Ich habe alle mögliche Muster ausprobiert, aber keines wirkte so richtig mit dieser Wolle. Auch mit Baby Fern bin ich nur halb glücklich. Das Muster ließ sich toll stricken und war auch ganz einfach - daran lag es nicht. Aber ich finde, die Wolle schluckt es ein bisschen, sie ist einfach zu unruhig. Vielleicht sollte ich die handgefärbten einfach mal glatt rechts versticken...
Das Muster stricke ich sicher noch einmal mit einfarbiger Wolle, ich finde es eigentlich sehr wirkungsvoll.

Baby Fern Detail

Gestrickt habe ich mit 60 Maschen, also fünf Mustersätze. Das bedeutet ein wenig tüfteln und rechnen, damit das Muster nach der Ferse gleichmäßig verteilt weiter läuft. Ich habe mich für einen Mustersatz mittig und jeweils einen halben als seitliche Begrenzung entschieden und es gefällt mir gut so.

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Mir gefallen die Socken auch mit dem Muster! Natürlich kommt die Färbung glatt rechts besser raus, aber ich finde nicht, dass es zu unruhig wirkt. Auch die Farben sind schön. Tolle Socken!

Liebe Grüße
Daniela

Anja/Sockenanja hat gesagt…

... ich finde die auch sehr gelungen. Ein bisschen schluckt die Wolle das Muster, aber nicht so sehr, dass es nicht mehr gut aussieht. Für ein etwas "wilderes" Garn sind sonst auch Zopfmuster schön geeignet - vielleicht 2 kleine seitlich verlaufend.

LG; Anja

lapplisor hat gesagt…

Heute bin ich bei Dir mal " Socken gucken gegangen " ... und gerade diese hielten meine Augen fest ;o)
... ich finde sie kalsse gelungen, und Du sagst, dass sie nicht so schwer zu stricken sind - da such ich doch mal gleich nach dem Muster :-)
Toll, wie Du stricken kannst !
LG Barbara